Ehepaararbeit unter 20 Ehejahren

event_6-compressor

Wie der Name schon sagt, treffen wir uns mit den Ehepaaren die weniger als 20 Jahre verheiratet sind.

Man heiratet und muss sich an das Leben miteinander gewöhnen und man entdeckt Seiten des Partners, die einem vorher noch nicht bewusst waren.
Kinder, Hausbau, Autokauf und der alltägliche Berufsstress lenken uns von unserem Partner ab und man steht schnell in der Gefahr nur noch nebeneinander her zu leben.

Während unserer Treffen wollen wir uns Zeit nehmen, uns mit anderen Ehepaaren, die vor denselben Herausforderungen stehen oder diese bereits gemeistert haben, auszutauschen. Dabei schauen wir auch auf Gottes Vorstellung von Ehe, Kindererziehung und Familie.

Wir laden alle jungverheirateten Ehepaare ganz herzlich zu unseren Treffen ein, die rechtzeitig in den Gemeindeveranstaltungen (und hier auf der Homepage) bekanntgegeben werden.

Bei Rückfragen kannst du uns gerne über das Kontaktformular anschreiben.

Ehepaararbeit über 20 Ehejahren

Ja man wird älter – das bleibt leider nicht aus, doch hat man dann lange noch nicht ausgelernt. Die Herausforderungen sind auch nach 20 Jahren Ehe noch nicht verschwunden – sie haben sich nur verändert.

Die erwachsenen Kinder verlassen langsam das Haus und nach turbulenten Jahren wird es auf einmal ruhig, oft hat man nach so vielen stressigen Jahren ganz plötzlich wieder mehr Zeit füreinander und gerade das kann auch mal zu ganz neuen Herausforderungen führen.

Wir wollen unsere Erfahrungen austauschen und uns gegenseitig helfen Probleme zu meistern. Der wichtigste Leitfaden hierfür ist die Bibel. Trotz vieler Ehejahre verliert die Bibel doch nicht ihre Aktualität und ist die wertvollste Hilfe bei der Suche nach Antworten.
Unsere Treffen werden rechtzeitig in den Gemeindeveranstaltungen (und hier auf der Homepage) bekannt gegeben. Wir freuen uns über jedes Ehepaar, das zu unseren Treffen kommt!
Bei Rückfragen kannst du das Kontaktformular benutzen und uns schreiben.

Seniorenarbeit

Jeder Lebensabschnitt ist besonders. Auch das Leben im Alter ist anders – aber gut! Gemeinsam wollen wir dankbar die Chancen und Möglichkeiten nutzen, die sich uns bieten.

Hierzu treffen wir uns in der Regel am zweiten Dienstag im Monat zu einem abwechslungsreichen Programm für Menschen ab 60.

Mit unserem Dienstagstreff wollen wir Kontakte unter Senioren knüpfen und fördern. Wir wollen mit unseren Aktivitäten der Vereinsamung vorbeugen, die sich manchmal bei Menschen einstellt, die das aktive Berufsleben hinter sich gelassen haben. Zusammen hören wir Vorträge über aktuelle Themen und beteiligen uns selbst mit unseren Gaben und Fähigkeiten am Rahmenprogramm.  Anschließen pflegen wir Gemeinschaft bei Kaffee und Kuchen.

Zusätzlich organisieren wir verschiedene Treffen, Ausflüge und Reisen bei denen wir gemeinsam etwas neues Erleben und uns dabei Zeit für Gottes Wort und das gemeinsame Gebet nehmen.

Außerdem helfen wir uns und lassen uns auch helfen. Jüngere Geschwister fahren mit den Senioren regelmäßig einkaufen. Für die Geschwister, die im Krankenhaus liegen oder durch eine Krankheit zu Hause sind und auf unsere Treffen verzichten müssen, gibt es eine Gruppe, die meistens Sonntags besuche macht und zu Ihnen mit einer Andacht und ermutigenden Liedern vorbei kommt und Zeit mit Ihnen verbringt.

Bei weiteren Fragen oder der Suche nach praktischer Hilfe können Sie gerne unter folgender Nummer 0228-2433970 anrufen oder eine Email an info@efkbonn.de schreiben.